KULTUR

Bahnhofsviertelnacht

Bahnhofsviertel Frankfurt

Jedes Jahr am dritten Donnerstag im August leuchtet es zwischen Münchener-, Kaiser- und Taunusstraße noch greller und toller als sonst schon: Während der Bahnhofsviertelnacht lässt sich hinter die Kulissen des Viertels schauen, eine abenteuerliche Reise durch Hinterhöfe und Vordertüren machen und die Menschen kennenlernen, die hier leben und arbeiten. Auch für Freundinnen und Freunde der internationalen Küche gibt es an jeder Ecke etwas zu Entdecken. Veranstaltet vom Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt finden zwischen 19 und 23 Uhr eine Vielzahl an Führungen und Events statt. Eine Übersicht über Veranstaltungen, Bühnen und Locations findet ihr auch unter dem Link www.bahnhofsviertelnacht.de. (Bildquelle: VIER FÜR TEXAS)