Nächste [WERKSTATT] BAHNHOFSVIERTEL: Montag, 6. Juli, 19:00 Uhr

Liebe Freunde der Werkstatt Bahnhofsviertel,

bedingt durch die Corona Krise fand bereits die Werkstatt im April online statt. Nachdem bei unserer ersten Onlinewerkstatt 15 Menschen teilgenommen haben und der Austausch gut funktioniert hat, treffen wir uns auch diesmal online am Montag, den 06. Juli 2020, um 19.00 Uhr.

Da wir zuversichtlich sind, dass kommenden Montag noch mehr teilnehmen, (es passiert gerade sehr viel, auch und gerade im Bahnhofsviertel), steigen wir diesmal auf eine (sicherheitsmäßig nachgebesserte) Zoomkonferenz um. Mit diesem System ist es für jeden Teilnehmer möglich, Dokumente vom eigenen Rechner für die anderen sichtbar zu machen (wie z.B. Handzettel herumgehen lassen, nur online).

Hier die erforderlichen Zugangsdaten:
Internetadresse:

https://hs-coburg.zoom.us/j/97311561859?pwd=ZjVEMkpUblo4cEt3UmNZemxQQWhmZz09


Meeting-ID: 973 1156 1859

Passwort: 009267 

Wir freuen uns auf alle, die teilnehmen.

Anfahrt Kronenhof

Seit 2001 treffen sich jeden ersten Montag im Monat Menschen, die im Bahnhofsviertel wohnen, arbeiten, planen, schreiben, denken, Kultur schaffen, kaufen, verkaufen, bauen, mieten und vermieten. Die Werkstatt ist eine offene Diskussionsplattform für alle, die sich für das Viertel und seine rasante Entwicklung interessieren. Hier laufen alle Informationen zusammen und hier werden sie ausgetauscht. Die Werkstatt ist im Bahnhofsviertel die älteste Initiative aktiver Bürgerbeteiligung und Vertreterin der Interessen des Viertels in der Frankfurter Öffentlichkeit. Seit 2001 ist keine Sitzung ausgefallen (lediglich wenn der erste Montag im Monat ein Feiertag ist, findet die Werkstatt am 2. Montag des Monats statt).

Bis wir uns wieder im Kronenhof treffen können, führen wir die Werkstatt bis auf Weiteres online durch.

Einwohnerinnen und Einwohner, Hausbesitzer und Wohnungseigentümer nehmen ebenso teil, wie Mieter, Gewerbetreibende, Angehörige der unterschiedlichen Kulturen, Religionen, Parteien und unsere Vereine, auch die Medien, die Politik und die Polizei sind regelmäßig vertreten, ebenso sind die sozialen Dienste, die Drogeneinrichtungen, die Bahnhofsmission, die Teestube Jona und das Stadtplanungsamt hier dabei. Alle vereint das Interesse an unserem pulsierenden Stadtteil.

Diskussionsergebnisse der Werkstatt fließen ein in Berichterstattung, Stadtplanung und politische Entscheidungsprozesse. Für alle, die hier mitreden wollen, ist die Werkstatt das perfekte Forum.

„Wir setzen uns ein für ein friedvolles und buntes Miteinander, wir vermitteln in Konflikten, wir organisieren oder beteiligen uns an Veranstaltungen zu aktuellen Fragen des Bahnhofsviertels und feiern jedes Jahr den Geburtstag des Hauptbahnhofs mit dem Kaiserstraßenfest rund um den 18. August. Wir sind gut vernetzt und ein wichtiger Faktor in der Entwicklung unseres Stadtteils.“

Die Werkstatt wird moderiert von Dr. Gunter Volz und Gerald Jose.

Kontakt: werkstatt(at)frankfurt-bahnhofsviertel.de


Download

Ergebnisprotokoll 2018 05

10xHoffnung